fbpx

Radtouren durch Berlin

13. Mai 2024
Vier Personen fahren mit Fahrrädern auf einem breiten Weg durch den Wald.

Unsere Top 5 der schönsten Radtouren in und um Berlin

Jetzt, wo es (wirklich) wärmer wird, heißt es endlich wieder: ab nach draußen. Wenn der Frühling nach Berlin kommt, zeigt sich die wundervolle Hauptstadt wieder von ihrer schönsten Seite. Eine der besten Arten, um Berlin zu erkunden, ist mit dem Fahrrad. Wir zeigen Ihnen fünf großartige Radtouren in und um Berlin. Von Sightseeing über Geschichte bis hin zu wundervoller Natur ist von allem etwas dabei.

1. Berliner Mauerweg – der Klassiker

Ob zu Fuß oder auf dem Drahtesel – der Berliner Mauerweg ist ein echter Klassiker. Dort, wo einst die Mauer stand, führt heute einer der beliebtesten Wander- bzw. Radwege der Hauptstadt entlang. Wenn Sie die gesamte Strecke abfahren wollen, sollten Sie ca. 11 Stunden einplanen, um den 159 km langen Weg einmal komplett abzufahren. Wem das zu weit ist, der kann sich auch für einzelne Etappen entscheiden. Für alle, die es gerne trubelig mögen, empfehlen wir den Abschnitt an der Eastside Gallery im Herzen der Stadt. Für Naturliebhaber eignen sich ganz besonders der Teilabschnitt im Süden von der Sonnenallee über Schönefeld nach Lichtenrade oder der von Hennigsdorf über Hohen Neuendorf bis nach Hermsdorf.

Streckenlänge: 159 km
Dauer: 10:22 h

 

2. Vom Zoo zum Alexanderplatz – die Sightseeing-Tour

Was wäre ein Urlaub in Berlin ohne eine kleine Sightseeing-Tour? Bei gutem Wetter können Sie diese auch hervorragend mit dem Fahrrad machen. Sie starten bei uns am Hotel, radeln den berühmten Ku’damm entlang und machen einen Abstecher in die grüne Oase, den Berliner Tiergarten. Von dort aus gelangen Sie zur berühmten Siegessäule und zum ikonischen Brandenburger Tor und dem Reichstag. Dort können Sie sich entscheiden, ob Sie zum Potsdamer Platz abbiegen wollen oder weiter in Richtung Alexanderplatz am Dom, dem Stadtschloss und der Museumsinsel entlang radeln. Egal für welche Möglichkeit Sie sich entscheiden, auf dieser Tour gibt es auf jeden Fall eine ganze Menge zu sehen.

Streckenlänge: ca. 9 km
Dauer: 40 Minuten (ohne Zwischenstopps)

Kleiner Tipp: Bei schlechtem Wetter können Sie die Strecke auch mit dem 100 er Bus zurücklegen. Der Bus fährt an nahezu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Berlins vorbei und das ohne Touri-Aufpreis.

Orang-blauer Fahrradhelm liegt auf dem Gepäckträger eines weißen Fahrrads.

 

3. Rund um den Müggelsee – ab in den Süden Berlins

Berlin ist für seine Wälder und Seen bekannt. Sie laden Urlauber und Berliner zum entspannen, erkunden und genießen ein. Der Müggelsee im wunderschönen Köpenick ist einer der größten Seen Berlins und ein beliebtes Ausflugsziel. Am besten fahren Sie mit der S-Bahn bis nach Friedrichshagen. Von dort geht es über die kleine Flaniermeile Richtung See. Durch den Spreetunnel gelangen Sie auf die andere Seite, wo Sie am Ufer entlang um den See radeln können. In Rübezahl können Sie einen kurzen Abstecher zum Müggelturm machen oder direkt weiter Richtung Kleiner Müggelsee radeln. Wenn Sie möchten, können Sie hier eine Pause einlegen und einen kleinen Bootsausflug machen oder einfach am Strand entspannen. Die Strecke führt Sie weiter durch das verträumte Klein Venedig und dann über Wilhelmshagen und Rahnsdorf zurück zum S-Bahnhof Friedrichshagen. Die knapp 20 km lange Strecke ist zweifelsohne eine der schönsten Radtouren durch Berlin.

Streckenlänge: 20,3 km
Dauer: 01:10 h

 

4. Zu den Zehlendorfer Seen – die Tour für Badenixen & Wasserratten

Nicht nur Köpenick hat wunderschöne Seen, auch Charlottenburg und Zehlendorf sind diesbezüglich wirklich gut aufgestellt. Unsere vierte Radtour durch Berlin führt Sie vom Hotel aus über das weniger belebte Ende des Ku’damm an einer Vielzahl von Seen bis zum wunderschönen Wannsee. Entlang der Strecke kommen Sie am Halensee, Herthasee, Königssee, Dianasee, Hundekehlesee, Grunewaldsee, der Krummen Lanke und am Schlachtensee vorbei. Legen Sie eine Badepause ein oder kehren Sie in einem der köstlichen Restaurants ein, an denen Sie entlangradeln. Wenn Sie nach knapp 20 km am Wannsee ankommen, könnten Sie noch über eine Dampferfahrt nachdenken oder einfach ganz bequem mit der S-Bahn wieder zurückfahren.

Streckenlänge: 27,1 km
Dauer: 01:45 h

Tipp für Hundeliebhaber: Wenn Sie Ihren liebsten Hund mit auf die Tour nehmen, empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp am Grunewaldsee. Dieser liegt im Hundeauslaufgebiet und ist ein wahres Paradies für Vierbeiner!

 

5. Auf nach Potsdam – Wald, Wasser, Villen und mehr

Vom Hotel bis zum Wannsee ist Ihnen noch nicht weit genug? Dann steigen Sie am See wieder auf Ihren Drahtesel und fahren Sie noch knapp 10 km weiter bis nach Potsdam. Sie können unsere fünfte Radtour durch Berlin aber auch ganz bequem am Wannsee starten. Die Strecke nach Potsdam ist wirklich wunderschön. Villen, Wälder, Wasser und wunderschöne Schlösser erwarten Sie entlang der Strecke. Sie fahren über die berühmte Glienicker Brücke und befinden sich direkt in der brandenburgischen Landeshauptstadt. Potsdam ist definitiv einen Besuch wert. Erkunden Sie beispielsweise das Holländische Viertel, das Schloss Sanssouci oder die pittoreske Potsdamer Innenstadt. Verbringen Sie einen wundervollen Tag in Potsdam, ehe Sie dann mit der S-Bahn oder mit dem Fahrrad zurück nach Berlin fahren.

Streckenlänge: 36,9 km
Dauer: 02:10 h

 

Unsere Tipps zum Radfahren in Berlin

Unsere wunderschöne Metropole eignet sich wirklich hervorragend zum Radfahren. In vielen Stadtteilen gibt es gut ausgebaute Radwege, auf denen Sie ganz unbeschwert die Stadt erkunden können. Wir möchten Ihnen noch ein paar Tipps zum Thema Radfahren in Berlin mit auf den Weg geben:

  • Fahrradverleih – Sie haben kein eigenes Fahrrad dabei? Kein Problem, Sie können sich für eine Gebühr von 18 € pro Tag ein Rad bei uns ausleihen.
  • Mitnahme S-Bahn – Grundsätzlich ist es möglich, ein Fahrrad mit in die S-Bahn zu nehmen. Sie benötigen jedoch einen zusätzlichen Fahrschein für Ihr Fahrrad. Eine Mitnahme im Bus ist nicht möglich.
  • Sicherheit – Schließen Sie Ihr Fahrrad unbedingt immer an und tragen Sie einen Helm. Diesen können Sie sich gegen eine Gebühr von 5€ pro Tag bei uns ausleihen.

Egal für welche Radtour Sie sich auch entscheiden, der Frühling in Berlin ist immer eine Reise wert.



Das könnte Sie auch interessieren

Restaurant recommendations around Berlin's Ku'damm

7 Restaurants am Berliner Ku’damm

Berlin mit Kindern erleben